Tomatensuppe Rohkost Rezept

Ein Klassiker im Fastfoodbereich ist die Tomatensuppe. Was liegt also näher als eine rohe und gesunde Tomatensuppe zu kreieren. Aktuell habe ich meist kleinere Snacktomaten daheim, weil sie etwas mehr Geschmack haben. Wenn die Tomaten zu wenig Geschmack haben sollten, gebt ihr einfach mehr getrocknete Tomaten hinzu um die Suppe aufzupeppen. Wer es lieber fettarm mag, kann die Avocado weglassen. Dadurch wird die Tomatensuppe aber wenig cremig. Bei einem natürlichen Fettgehalt der Avocado von 15 % und etwa nur einem 1/10 einer Avocada hat dieses Rezept aber einen relativ geringen Gesamtfettgehalt. Mit dem Selerie braucht ihr nicht zu sparen, er ist ernorm gesund. Er hilft gegen Entzündungen und schont euren Magen, da er den den Säuregehalt absenkt.

 

rohe Tomatensuppe Rezept
Cuisine: Rohkost
Autor: Anja Schulz
Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
gesamte Zeit:
Menge: 1 Portion
Ihr könnt das Rezept nach belieben abwandeln. Die Basis sollten für mein Empfinden aber Tomaten, Paprika Selerie und getrocknete Tomaten bilden.
Zutaten:
  • 1/10-1/8 Avocado
  • 7 Snack-Tomaten / Strauch-Tomaten
  • 3 getrocknete und in Wasser eingeweichte Tomaten (zum Salz auswaschen)
  • 2 Spitzpaprika
  • 100g grüner und oder weißer Selerie
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • etwas getrockneter Paprika
  • etwas scharfer Paprika
  • etwas Currypulver
  • ein paar Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano oder Basilikum
  • ein kleines Stück Ingwer
Zubereitung:
  1. Die getrockneten Tomaten 10- 15 Minuten wässen.
  2. Die weichen Zutaten in den Mixer geben und ihn kurz arbeiten lassen.
  3. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und ca. 1Minute lang durchmixen. Wenn Ihr gefrorene Avocado oder Selerie hinzugebt mixt ihr die rohe Tomatensuppe etwas länger.
Kalorien: 300 kcal

Ihr könnt die Tomatensuppe auch etwas wärmer bis 42 °C essen, wenn ihr euren Mixer etwas länger laufen lasst. Garniert euch die Suppe zu einem leckeren Mahl nach eurer Möglichkeiten und genießt die gesunden Zutaten.