Mandelmilch

Dieses Madelmilchrezept passt mit seiner Zimptnote sehr gut in die winterliche Zeit. Die Mandelmich schmeckt aber auch lecker zu sommerlichen Temperaturen und eignet sich hervorragend zum Ansetzen von Chiapudding.

 

Mandelmilch Rezept

Cuisine: Rohkost
Autor: Anja
Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
gesamte Zeit:
Menge: 1 Liter

 

Zutaten:
  • – den Hochleistungsmixer eures Vertrauens
  • – einen Nussmilchbeutel
  • – 200g Mandeln
  • – 1 Liter Wasser
  • – 8 Datteln
  • – ½ Teelöffel Zimt und
  • – ½ Teelöffel Kardamon
Zubereitung:
  1. Vorbereitung:
  2. Die Mandeln lasst ihr 8-12 Stunden in Wasser einweichen, praktischerweise über Nacht. Das Wasser vom Einweichen schüttet ihr weg.
  3. Zubereitung:
  4. Ihr gebt die Zutaten in euren Mixer und mixt ca. 30 – 60 Sekunden und gießt den Inhalt eures Mixers durch den Nussmilchbeutel. Das Auswringen ist mit etwas Fleißarbeit verbunden. Ich verwende extra kein Sieb, weil ich damit nicht drücken kann. Der Nussmilchbeutel ist für schnelles Arbeiten meines Erachtens unabdingbar.
  5. Lagerung:
  6. Die Mandelmilch solltet ihr im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch bleibt sie noch einige Tage genießbar. Ich habe einmal ausprobiert wie lange sich die Mandelmilch im Kühlschrank hält. Nach spätestens 4 Tagen im Kühlschrank wird sie bei mir schlecht. Also trinkt sie lieber innerhalb von 2 Tagen aus.
Kalorien: 280 kcal
Fett: 10 g
Zucker: 38 g
Fasern: 6 g
Protein: 5 g

 

Tipps: Ihr könnt die Mandelmich einfach so trinken oder damit z.B. diesen leckeren Chiapudding zubereiten.Wenn ihr Single oder die/der einzige Rohköstler im Haushalt seid, reichen euch vermutlich 550 ml Mandelmilch, damit sie euch nicht schlecht wird.Wer auf Zucker verzichten möchte lässt einfach die Datteln weg. Den Trester (der dicke Rest) schmeckt lecker nach Weihnachtsgebäck und kann für weitere Rezeptideen verwendet werden.Anstatt des Nussmilchbeutels aus einem Versand, könnt ihr auch bei einer großen Drogeriekette vorbeischauen. Dort gibt es mit unter und günstig ganz feine Wäschenetze, die ihr auch als Nussmilchbeutel verwenden könnt.