Leinsamen Sonnenblumenkern Rohkostbrot papagrin

 

Ich teste die dritte Packung von Leinsamen Sonnenblumenkern Rohkostbrot. Diesmal ist es ein Leinsamen Sonnenblumenkern Rohkostbrot. Die Zutaten laut der Packung sind:

  • Leinsamen 62 % *
  • Sesam*
  • Sonnenblumenkerne 28 % *
  • Meersalz
  • *=bio

In der Packung sind wiedermal 2 einzelne Packungen mit jeweils 3 Scheiben Rohkostbrot enthalten. Die Farbe entspricht der von echtem Brot. Dieses Rohkostbrot hat den pursten Geschmack aller drei Sorten, die ich von papagrin ausprobiert hatte.  So wie Brot alleine langweilig schmecken, so langweilig schmeckt die gesunde Variante alleine auch. Deshalb bekam sie noch einen Rest vom genialen Bärlauchpesto aufgestrichen, und wow, dass passt sowas von gut zusammen. Dies folgliche Lebenserwartung der Kombination Leinamen-Rohksotbrot und Bärlauchpesto ist also verdammt kurz in meiner Umgebung.

Meine 4 Versuche von Rohkostbrot schließe ich erst einmal ab. Für sich allein genommen kommen die Produkte von papagin nicht das Sauerkrautbrot von lifefood heran. Dafür bekommt man mehr Scheiben und einen deutlich günstigeren Preis bei der Friman papagrin, die ihr z.B hier bestellen könnt. Wer also Rohkostbrot nur solo essen möchte kann sich die Luxusvariante von livefood hier gönnen. Ich finde es beim Rohkostbrot interessant verschiedene Aufstrichen essen zu können. Dann ist das eher neutralere Rohkostbrot von papagrin nicht nur preislich meine erste Wahl. go Polen – weiter so!