Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat Rohkost Rezept

Hier kommt mein neuer Lieblingsssalat. Meine Vorliebe für Curry und Kokos dürfte dem aufmerksamen Leser vertraut vorkommen. Mit diesem Ansatz habe ich eine Fusion aus deutschem Kohl, indischem Curry gefolgt von philippinischem Kokos zusammengebaut. Es war sogar noch für den 4. Aggregatzustand von Wasser platz. Ja die holländische Wassertomate durfte nämlich auch mit in die Schüssel und schmeckte plötzlich nach etwas fern von Wasser.

Mein betagter Rotkohlsalat wurde mir zu langweilig und so kam ich zu diesem gelungenem internationalen Kokos-Curry Salat. Dieser Salat ist ein saftiger, im  Vergleich zum Rotkraut-Blumenkohl Salat. Daher ist er eher für die etwas mutigere Wrap-FraktiZon geeignet, die es nicht stört wenn es aus dem Wrap etwas tropft. Schmecken tut dieser Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat solo super und im Wrawp finde ich ihn erst recht himmlisch lecker.

Kokosmus und Curry sind für diesen Gaumenschmaus unabdingbar, daher empfehle ich meinen Kokosmus-Favoriten von Dr.Goerg.

Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat Rezept

Cuisine: Rohkost
Autor: Anja Schulz
Zubereitungszeit:
gesamte Zeit:
Menge: 1 Portionen für eine Person mit großem Hunger
Lust auf etwas anderes? Dann ab in den Traum aus Kokos.
Zutaten:
  • 1/4 mittlerer bis kleiner Rotkohl
  • 2 El Dr. Goerg Kokosmus
  • ordentlich Curry, FUCHS Curry Goldelefant passt super
  • 1 Zwiebel
  • 300 g – 400 g Tomaten
  • nach Lust und Laune ca. 10 Oliven
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Cayennepfeffer
  • etwas Essig
  • etwas Rapsöl
Zubereitung:
  1. Den Rotkohl raspelt ihr mit einem Hobel fein. Die Zwiebel wird so klein wie möglich geschnitten.
  2. Die Tomaten lasse ich immer etwas gröber. Bei Cherry- oder kleineren Strauchtomaten halbiere bis viertel ich sie nur.
  3. Das Kokosmus lasse ich im Wasserbad erwärmen damit sich die ansonsten groben Späne vom Kokosmus besser vermischen. Beim Dr. Goerg Kokosmus nehme ich immer eine festere Gabel und kratze die Oberfläche im Kokosmus-Glas an. So kommt man am besten an diesen festen Kokos-Schatz heran.
  4. Es folgen die restlichen Zutaten.
  5. Ordentlich umrühren und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Kalorien: 300 kcal
Wer diesen Salat solo mag bon appétit. Ich empfehle euch einen Wrawp zu bauen.
   

Im Wrawp schmeckt der Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat noch um einiges besser:

Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat-Wrap_1_gesund-mit-rohkost.de

Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat-Wrap_2_gesund-mit-rohkost.de

One Reply to “Kokos-Curry-Rotkohl-Tomaten-Salat Rohkost Rezept”

Comments are closed.