Champignons gefüllt – Rohkost Rezept

Champignons gefüllt Rezept

Recipe Type: Rohkost
Cuisine: Rohkost
Autor: Anja Schulz
Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
gesamte Zeit:
Menge: 1-2 Portionen
Ein leichter und pikanter Snack sind diese rohen gefüllten Champignons.

 

Zutaten:
  • 2 kleine Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine oder 1/2 Zwiebel
  • 1/4 Teelöffel Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel Thymian
  • 6 eingeweichte getrocknete Tomaten, nicht die Öl eingelegten sondern die wirklich trockenen Tomaten
  • 1/6 – 1/4 Avocado
  • 1/2 Teelöffel süßer Paprika
  • etwas scharfen Paprika
  • etwas gemahlenen Pfeffer
  • 6 braune Champignons
  • ein paar Blätter Basilikum
Zubereitung:
  1. Ihr weicht die getrockneten Tomaten etwa 15 Minuten vorher in Wasser ein um das viele Salz auszuwaschen.
  2. Ich bevorzuge braune Champignons weil sie mehr Aroma haben wie die Weißen. Die Champiginos wascht ihr ab und lasst sie gut abtropfen.
  3. Die Zutaten bis auf den Basilikum gebt ihr am besten in den kleinen Personal Blender. Zur Not sollte es auch ein Pürierstab tun.[br]Alternativ könnt ihr noch einen Rest der Tomatensoße vom Rezepte [url href=“http://gesund-mit-rohkost.de/zucchini-spaghetti-tomatensosse/“]Zucchini mit Tomatensoße[/url] für die Füllung verwenden.[br]Ich verwende jedoch für die gefüllten Champignons eine würzigere Variante, als bei den Zucchininudeln. Ich bevorzuge dann mehr Kräuter und mehr Schärfe. Wenn ihr noch einen Rest Soße übrig habt, dann gebt noch etwas frische Zutaten hinzu und mixt es noch einmal durch.
  4. Mit der Soße oder Paste füllt ihr die Champignons und gebt noch jeweils ein Basilikumblatt oben drauf. Das macht das Ganze noch frischer im Geschmack.
  • Kalorien: 120 kcal
  • Feet: 10 g
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Fasern: 2 g
  • Protein: 3 g
Champignons sind prima für solche kleinen Soßen- oder Pastenreste. Diese Champignons sind auch eine super Ergänzung zum Tomatensalat und ganz schnell auf den Tisch gezaubert.Avocados könnt ihr genauso wie Bananen in kleine Stücke scheiden und einfrieren. Im mache mindestens 6 Stücke aus einer Avocado. Wenn ihr die Avocado aus dem Tiefkühler holt und nicht mehr auseinander bekommt, nehmt ihr z.B. 2 Küchenbretter als Hilfe. Auf das eine Küchenbrett legt ihr die Tüte mit den gefrorenen Avocadostücken und mit der Kante des anderen Küchenbrettes haut ihr auf die Tüte drauf. Nach 2-3 Schlägen habt ihr die Portion im Beutel neu aufgeteilt.